Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel macht’s möglich

Glänzende Hygiene daheim

Hygiene mit Augenmaß ist für  die Gesundheit aller Familien-  mitglieder unerlässlich.  ©WZV/ Duscholux AG

Hygiene mit Augenmaß ist für

die Gesundheit aller Familien-

mitglieder unerlässlich.

©WZV/ Duscholux AG

Die Messlatte liegt hoch: Nicht nur sauber, sondern rein soll es sein. Also bringen wir regelmäßig unsere gesamte Wohnung auf Hochglanz und schwingen dabei nicht selten die ganz großen Chemiekeulen. Schließlich wissen wir, dass Sauberkeit und Hygiene für die dauerhafte Gesundheit des Menschen unerlässlich sind. Allerdings vergessen wir dabei manchmal, dass Sauberkeit zu Hause nicht mit Krankenhaushygiene zu verwechseln ist. Hygiene ist die Lehre von der Gesunderhaltung des Menschen und keineswegs die Anleitung zur Mutation zum Putzteufel. Nicht zuletzt ist Hygiene daheim deshalb auch eine Frage der verwendeten Materialien, mit denen wir unser Zuhause mit möglichst wenig Aufwand ebenso rein wie gemütlich machen. Die perfekte Kombination von edler Optik und sicherer Hygiene ist Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel.

Sauberkeit mit Augenmaß

Ob im professionellen Umfeld oder am heimischen Herd: Fehlt es an der notwendigen Sorgfalt und Sauberkeit, können sich Keime und Krankheitserreger schnell ausbreiten. 99 Prozent aller häuslichen Keime sind jedoch unbedenklich. Sauberkeit mit Augenmaß, die auch die Bewohner mit einbezieht, ist deshalb gefragt. Denn Hygiene fängt beim Händewaschen an. Wer seinen Kindern frühzeitig beibringt, dass sie beim Heimkommen, nach dem Toilettengang und vor dem Essen die Hände sorgfältig mit Seife waschen, legt einen wichtigen Grundstein für ihre dauerhafte Gesundheit. Auch bei uns Erwachsenen sind die Hände wahre Bakterienhorte – auf der Arbeitsstelle ebenso wie in unserer Küche. Regelmäßiges Händewaschen erzielt deshalb auch bei Erwachsenen große Wirkung. Hinzu kommt die Hygiene bei der Zubereitung von Speisen. Arbeitsflächen, Küchengeräte und Kochutensilien sind nach dem Gebrauch sofort mit heißem Wasser abzuspülen. Rohe und zubereitete Nahrungsmittel dürfen nie zusammen aufbewahrt werden und der Salat sollte nie auf der gleichen Unterlage geschnitten werden, wo zuvor rohes Fleisch oder Geflügel lag.

Kein Platz für Keime

In Küchen aus Edelstahl Rostfrei finden  Keime aus Fleisch & Co. keinen Halt.  ©WZV/SCHMIDT Küchen

In Küchen aus Edelstahl Rostfrei finden

Keime aus Fleisch & Co. keinen Halt.

©WZV/SCHMIDT Küchen

Genuss ohne Reue garantieren Schränke, Spüle und Herd mit Oberflächen aus rostfreiem Edelstahl. Die gefürchteten Bakterien finden an der glatten Oberfläche keinen Halt. Mit klarem Wasser und handelsüblichem Spülmittel ist selbst hartnäckiger Schmutz im Nu entfernt. Am besten hierfür geeignet sind weiche Lappen, die regelmäßig ausgetauscht werden. Wichtig ist, dass Sie auch Griffe, Schalter und Küchenfronten beim Putzen nicht vergessen! Töpfe, Pfannen und Besteck aus Edelstahl werden nach Benutzung problemlos in der Spülmaschine hygienisch rein. Nicht von ungefähr stehen Küchen und Kochutensilien aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel ganz oben auf den Wunschzetteln ambitionierter Hobbyköche und designorientierter Genießer.

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Was der Küche recht ist, ist dem Bad billig: Auch hier ist pflegeleichte Hygiene von Edelstahl stark im Kommen. Ebenso praktisch wie zeitlos elegant macht er aus schlichten Gebrauchsgegenständen attraktive Designobjekte, die im WC oder privaten Badezimmer glänzende Akzente setzen. Regelmäßig mit warmem Wasser und einem Spritzer Zitrone oder Essig gereinigt, bleiben Waschbecken, Dusche und Toilette dauerhaft schön, frei von Kalk und absolut rein. Wer partout nicht auf andere Reiniger verzichten möchte, sollte unbedingt die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen, um bleibende Schäden zu verhindern. Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel in den eigenen vier Wänden bringt also mit wenig Aufwand die Wohnung auf Hochglanz und vermittelt dabei die Gewissheit gesunder Hygiene.   

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht