Festhalten: Geländer aus Edelstahl Rostfrei

Kombinieren Sicherheit mit Design:  Geländer aus Edelstahl Rostfrei.  © WZV/Eckel Edelstahlverabeitung

Kombinieren Sicherheit mit Design:

Geländer aus Edelstahl Rostfrei.

© WZV/Eckel Edelstahlverabeitung

Treppengeländer haben es in sich: Richtig montiert, ist der sichere Aufstieg garantiert. Wer es jedoch an Sorgfalt mangeln lässt, dem droht der freie Fall. Mehrere zehntausend Unfälle mit über tausend Toten pro Jahr sind die traurige Bilanz der Unfallstatistik zu Stürzen in Deutschland. Aber selbst, wenn der Sturz glimpflich ausgeht, sind nicht selten Brüche und schmerzhafte Prellungen die Folge. Entsprechend streng regelt der Gesetzgeber die Vorgaben beim Treppenbau. Ob drinnen oder draußen: Bei mehr als drei Stufen muss an allen freien Seiten ein Geländer montiert werden. Die optimale Höhe für den Handlauf liegt bei 90 Zentimetern über der Stufenkante. Dabei sollte der Bauherr darauf achten, dass der Handlauf griffig ist. Besonders ergonomisch und sicher sind Rund- und Ovalprofile. Im Außenbereich bieten sie den zusätzlichen Vorteil, dass an ihrer Oberseite kein Wasserfilm verbleibt, der im Winter gefrieren könnte. Bei Objekten, in denen sich regelmäßig Kinder aufhalten, sollte überdies ein Geländer in kindgerechter Griffhöhe angebracht werden. Wer aus optischen Gründen zusätzliche Füllstäbe in sein Geländer einbauen möchte, muss auf eine waagerechte Montage verzichten, um Kindern keine gefährliche Kletterhilfe zu bieten.

Glänzende Investition

Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel ist im Geländerbau vor allem im Außenbereich erste Wahl. Wartungsarm und zeitlos schön kombiniert er Wirtschaftlichkeit mit dauerhaft edler Optik. Ob als preiswertes Stecksystem zum Selberbauen oder als maßgeschneiderte Designlösung – das Spektrum der Möglichkeiten lässt keinen Wunsch offen. Korrosionsbeständig, wetterfest und robust gegen Abnutzung oder mutwillige Beschädigung hat Edelstahl sich deshalb sowohl im Objekt- und Zweckbau als auch im privaten Wohnungsbau als wirtschaftlicher Trendwerkstoff durchgesetzt. Mit glatter, blanker Oberfläche ist er besonders unempfindlich gegen Schmutzablagerung und Korrosion. Durch zusätzliches Elektropolieren kann die Oberfläche optimal auf aggressive Umgebungsbedingungen wie räumliche Nähe zu Chemieanlagen, Stadtzentren oder Meer vorbereitet werden. Der minimale Pflegeaufwand – Regen oder ein weiches Tuch mit mildem Spülmittel reicht meistens bereits aus – macht Geländer mit dem Warenzeichen Edelstahl Rostfrei zur glänzenden Investition.

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht