Stilvolle Fußabtreter

Matten aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel  verleihen jedem Entree eine edle Note. © WZV/Radius Einrichtungsbedarf-GmbH

Matten aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel

verleihen jedem Entree eine edle Note.

© WZV/Radius Einrichtungsbedarf-GmbH

Fußmatten haben es nicht leicht: Tagaus, tagein werden sie von jedem mit den Füßen getreten. Dennoch sollen sie zuverlässig funktionieren, Eingang und Wohnung vor Schmutz schützen und dabei jederzeit auch noch gut aussehen. Manche nehmen’s mit einem humorigen Spruch, andere lenken mit witzigen Motiven den Blick auf sich. Besonders souverän geben sich Fußmatten mit Edelstahl. Extraflach, extrem strapazierfähig und obendrein repräsentativ heißen sie Besucher bei Wind und Wetter willkommen.

Als perfekte Ergänzung zu hochwertigen Haustüren verleihen Matten aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel jedem Entree eine edle Note. In Größe und Ausführung stehen verschiedene Modelle zur Wahl. Ob mit Kokosmatte, Gummi- oder Nylonbürsten, Nadelfilz, Polypropylen-Rips oder auch als attraktive Kombinationen dieser Materialien – diese Fußabtreter sind äußerst robust und pflegeleicht. Denn die eigentlichen Matten sind in einen hochwertigen Edelstahlrahmen integriert, aus dem sie zur Reinigung problemlos entnommen werden können. Außerdem gibt es Modelle mit Edelstahl Rasterrahmen, in den die Bürsten eingesetzt werden. Sie sind nach unten offen oder mit Noppen versehen, so dass Wasser abfließen kann. Bei teureren Matten verhindert eine Gummierung an der Unterseite des Edelstahlrahmens, dass der Fußabtreter wegrutscht. Angeschrägte Kanten machen die Matte stolpersicher.

Ein ganz besonders dünnes Exemplar ist nur 8 Millimeter dick und passt damit sogar unter jeder Türe durch. Gepaart mit dem minimalistischen Design war das der Jury des red dot awards die begehrte Auszeichnung wert. Fußmatten aus Edelstahl Rostfrei sind nicht nur hart im Nehmen, sondern erfreuen mit ihrer zeitlosen Eleganz über Jahrzehnte. Je nach Ausführung der Borsten sind sie für Innen oder Außen gleichermaßen geeignet.
 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht