Sicher in Schnee und Eis

Edelstahl Rostfrei auf der Piste

© WZV / Stahlmach

© WZV / Stahlmach

Skihasen und Pistenjäger aufgepasst: Der Berg ruft wieder. Warmer Ofen adé, hinaus auf die Piste. Mit Edelstahl Rostfrei geht es dort wahlweise hoch her oder rasant hinunter ins Tal. Denn in Schnee und Eis ist der robuste Werkstoff einmal mehr in seinem Element. Auch Dauerbelastung beeinträchtigt weder seine Schönheit noch die Funktionalität. Ganz gleich, ob Sport oder Status im Vordergrund stehen – immer mehr Hersteller setzen auf Edelstahl, um beide Aspekte perfekt zu erfüllen.

Wenn’s draußen friert und schneit, sind Ski und Rodel gut. Längst hat die Freizeitindustrie den Wintersport für sich entdeckt. Das gute alte Skifahren – Abfahrt oder Langlauf – hat mächtig Konkurrenz bekommen und dafür auch die Jugend begeistert. Snowbiking, Carving, Freeriden, Freestyle, Telemark, Snowboarden lauten die angesagten Trendsportarten auf der Piste. Auch Tourengehen stößt nicht nur bei älteren Semestern zunehmend auf Begeisterung. Wer so richtig an seine Grenzen gehen möchte, versucht sich am Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen. Adrenalinkick oder Entspannung pur – erlaubt ist, was gefällt. Entscheidend ist jeweils die richtige Ausrüstung. Wer mit Schneeschuhen durch die unberührte Natur stapft, sollte warmen Tee oder Kakao in einer Thermoskanne aus doppelwandigem Edelstahl Rostfrei mitnehmen. Als Zuschauer darf man auch den eleganten Flachmann zücken, wenn die Füße kalt werden. Bruchfeste Modelle aus Edelstahl sehen nicht nur stylish aus, sondern sind sogar spülmaschinengeeignet.

© WZV / VOLANT

© WZV / VOLANT

Prestige und Komfort für Trendsetter

Bei der Wahl der Sportausrüstung sind Trendsettern Sicherheit und Prävention ebenso wichtig wie Wohlbefinden und Design. Wie auch in vielen anderen Sportarten hat der Trend zum Prestigeobjekt und zur individuellen Note den Pistensport entdeckt. Neben den großen industriellen Herstellern erfreuen sich kleine, feine Skimanufakturen steigender Beliebtheit. Namhafte Modemarken sind hier ebenso vertreten wie exklusive Skischmieden, bei denen Handarbeit noch ganz groß im Kurs steht. Hier entstehen handgefertigte Modelle, die ganz nach den Vorstellungen der künftigen Besitzer gefertigt und personalisiert werden. Je edler der Ski, desto häufiger ist auch Edelstahl Rostfrei mit von der Partie. Ästhetik und perfekte Fahreigenschaften bestimmen die Wahl und präzise Detailabstimmung von Hightechmaterialien wie Edelstahl für die Oberfläche und Graphit als Lauffläche. Die Rolls Royces unter den Edelski sind leichte und extrem komfortable Modelle mit einer eleganten Oberschale aus nichtrostendem Stahl. Edelski für den sportlichen Carver sorgen mit Steel Caps aus besonders gehärtetem Edelstahl für die notwendige Stabilität auf jedem Untergrund. Auch die maßgeschneiderte Anfertigung gravierter Namensplatten, Wappen oder Logos aus Edelstahl nach Kundenvorgabe sind für diese Nobelskischmieden keine seltene Aufgabe. Erstklassiges Fahrverhalten durch innovative Skitechnologie unterstreicht den Premiumcharakter dieser Modelle, die Sportgerät, Schmuckstück und Sammlerobjekt zugleich sind.

Spaß und Sicherheit

Nicht minder stark im Kommen sind Skibobs, auch Skibikes genannt. Als vielseitige Alternative – wahlweise gemütlich oder temporeich – bieten sie auch unerfahrenen Skifahrern oder Senioren Pistenspaß. Der Fahrer lenkt das Bike wie ein Motorrad im Sitzen durch Gewichtsverlagerung. Zusätzliche Kurzskier an den Füßen geben die notwendige Stabilität. Kufen aus Edelstahl sind der Garant für dauerhaft perfekte Fahreigenschaften. Die Bedienung ist einfach zu erlernen und kann schon nach wenigen Unterrichtsstunden allein erfolgen. Nicht von ungefähr zählt Skibobfahren zu den Wintersportarten mit der geringsten Verletzungsgefahr.

Rodeln für Jedermann

Zu einer echten Ergänzung von Ski und Snowboard hat sich der Rodelsport entwickelt. Rasante Abfahrten und Kurvenkombis wecken den Abenteuergeist der Wintersportfreunde. Komplett aus witterungsbeständigem Edelstahl gefertigte Breitensportrodel ermöglichen auch für ältere oder ängstlichere Zeitgenossen eine unbeschwerte Rodeltour durch vereiste Bahnen. Ein komfortabler Sitz, der sich auch als Doppelsitz eignet, und neuartige Lenkbremsen verleihen dem patentierten Rodel seine besonderen Fahreigenschaften, die sogar steilen Kurven ihren Schrecken nehmen. Mit entsprechenden Umbauten können auch Menschen mit körperlicher Behinderung selbstständig rodeln. 

© WZV / Runwave

© WZV / Runwave

 Ob Ski, Snowbikes oder Rodel: Die glatte Oberfläche von Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel erlaubt durch die geringere Reibung auf Eis höhere Geschwindigkeiten und verbessertes Gleitverhalten. Die extreme mechanische Stabilität auch bei tiefen Temperaturen und zuverlässige Korrosionsbeständigkeit versprechen für viele Jahre ungetrübten Wintersportgenuss.  Hersteller, die das Qualitätssiegel tragen, bekennen sich zu fachgerechter Materialauswahl und perfekter handwerklicher Verarbeitung. Für Verbraucher ist dies eine bewährte Orientierung bei der Kaufentscheidung. 

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht