Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel – der Umwelt zuliebe

Umweltschonendes Zuhause dank innovativem Werkstoff

Von der Gaubenverkleidung bis zum kompletten Dachentwässerungs-System – Edelstahl Rostfrei hält lebenslang und reagiert nicht mit umliegenden Materialien. ©WZV/Brandt Edelstahldach

Von der Gaubenverkleidung bis zum
kompletten Dachentwässerungs-System –
Edelstahl Rostfrei hält lebenslang und
reagiert nicht mit umliegenden Materialien.
©WZV/Brandt Edelstahldach

Das Thema Umweltschutz ist in aller Munde – und das nicht erst, seit  Al Gore und der Klimarat der Vereinten Nationen IPCC den diesjährigen Friedensnobelpreis erhalten haben. Klimaforscher rund um den Globus prognostizieren einhellig einen Klimawandel, der uns alle angeht. Daher gilt es, die Umwelt nicht nur vor Verschmutzung und Raubbau zu schützen, sondern auch die Ressourcen unseres Planeten verantwortungsvoll zu nutzen. Dieses Bewusstsein hat den Blick für nachhaltige Werkstoffe und Produkte geschärft. Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel leistet einen entscheidenden Beitrag für eine bessere Umwelt – auch in vielfältigen Anwendungen rund ums private Eigenheim.

Edelstahl Rostfrei punktet durch eine sehr gute Ökobilanz. Denn schon die Herstellung ist im Vergleich zu anderen Werkstoffen ressourcenschonender: Zum einen wird weniger Energie benötigt, zum anderen wird Edelstahl Rostfrei bis zu 80 Prozent aus legiertem Schrott erschmolzen statt aus Rohstoffen aus begrenzten Ressourcen. Zudem ist der Werkstoff zu 100 Prozent recyclingfähig und schließt damit den Materialkreislauf lückenlos.

Edler Werkstoff – hygienisch einwandfrei

Absolut witterungsbeständig und gleichzeitig Garant für ein edles Entree sind Vordächer, Außenleuchten, Hausnummern oder Briefkästen aus Edelstahl Rostfrei. Für sichere Treppengeländer in hochwertigem Design ist das Material ebenfalls optimal. Auch aus Küche und Bad ist Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel für moderne Armaturen, Spülen, Dunstabzugshauben oder Schrankfronten nicht mehr wegzudenken. Grund sind die Pflegeleichtigkeit sowie die positiven hygienischen Eigenschaften. Trinkwasserrohre aus Edelstahl Rostfrei sorgen für dauerhaft sauberes Trinkwasser – ob in kaltem oder warmem Zustand, fließend oder stehend. Sie sind korrosionsfrei, geben im Vergleich zu Rohren aus anderen Materialien keine gesundheitsschädlichen Stoffe ins Wasser ab, lassen sich mit anderen Buntmetallrohren beliebig kombinieren und halten ein Leben lang – auch außerhalb des Hauses im Erdreich. Diese Werkstoffvorteile zahlen sich ebenfalls bei Dächern und Dachentwässerungs-Systemen aus Edelstahl Rostfrei aus. Wer ablaufendes Regenwasser mit Hilfe von Dachrinnen und Fallrohr in einer Regentonne auffängt, sollte auf Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel setzen. Denn das Material gibt im Gegensatz zu üblicherweise eingesetzten Metallen keine Schwermetalle bei Kontakt mit Regenwasser ab und ermöglicht die unbedenkliche Weiterverwendung zum Bewässern von Blumen, Obst- und Gemüsebeeten oder für den heimischen Fischteich.

Sichere Konstruktion in hochwertigem Design – Geländer aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel ©WZV/Haboe Edelstahlsysteme GmbH

Sichere Konstruktion in hochwertigem Design –
Geländer aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel
©WZV/Haboe Edelstahlsysteme GmbH

Optimierter Energieverbrauch – weniger CO2-Ausstoß

Die Umrüstung privater Heizungsanlagen von Öl auf Erdgas bringt eine Verringerung von CO2-Ausstoß und  Betriebskosten mit sich. Für die notwendige Verminderung des Schornsteinquerschnitts bzw. die Verlängerung des Schornsteins bewähren sich besonders nachträglich in den bestehenden Schornstein eingezogene, wartungsarme Rohre aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel oder ein spezieller Aufsatz zur Schornsteinkopfverlängerung. Alternative Einsparungsmöglichkeiten bieten regenerative Energien wie Solarkollektoren, bei denen zur Zeit hohe staatliche Zuschüsse winken: Auf dem Dach installiert nutzen die Kollektoren die natürliche Energie der Sonne. Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel kommt hier vor allem für korrosionsbeständige Halterungen zum Einsatz. Ganz neu auf dem Markt sind Edelstahldachbahnen mit integrierten Photovoltaikelementen sowie Edelstahl-Solarkollektoren mit angebundener Warmwasserversorgung.

Zuverlässiger Blitzschutz

Die letzten Monate haben gezeigt, dass auch unsere Gefilde immer öfter von Unwettern heimgesucht werden. Um das Zuhause vor Blitzeinschlägen zu schützen, empfiehlt sich ein Blitzableiter aus Edelstahl Rostfrei, der vom Dach bis hinunter in den Boden geführt wird. Hier überzeugt der Werkstoff besonders durch seine zuverlässige Qualität und längere Lebensdauer als der bisher für Blitzschutzanlagen eingesetzte verzinkte Stahl – und garantiert damit langfristige Sicherheit.

Auf das Markenzeichen kommt es an

Egal ob Geländer, Trinkwasserrohr oder Blitzableiter – nur Produkte mit dem Markenzeichen Edelstahl Rostfrei bieten die Gewähr für die vielfältigen Vorzüge des Werkstoffs wie Pflegeleichtigkeit und nahezu lebenslange Haltbarkeit. Der etwas höhere Anschaffungspreis wird so leicht wieder wett gemacht. Produkte und Fachbetriebe mit dem Qualitätssiegel stehen für eine je nach Produkt und Anwendung richtige Auswahl des Werkstofftyps und eine fachgerechte Verarbeitung. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Verbraucher beim Kauf auf das Markenzeichen achten bzw. bei ihrem Fachbetrieb nach Produkten mit dem Qualitätssiegel fragen.

Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel verbindet Robustheit und innovative Technik mit zukunftsorientiertem Umweltdesign: ein nachhaltiger Werkstoff mit glänzenden Aussichten – der Umwelt und letztlich uns zuliebe.

Pflegetipps rund um Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel erhalten Sie beim Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei.

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht