Echte Hingucker: Brillen aus Edelstahl Rostfrei

© WZV_B&B Eyewear GmbH

© WZV / B&B Eyewear GmbH

Das einst verpönte Nasenfahrrad ist heute das Modeaccessoire schlechthin. Längst hat es seine Rolle als notwendige Sehhilfe gegen die des angesagten Trendsetters getauscht. Fast jeder zweite Deutsche trägt ständig oder manchmal eine Brille. Darunter viele, die auch ohne optische Unterstützung eigentlich den vollen Durchblick haben, aber ihren Look mit einer modischen Brille aufpeppen möchten. Stark im Kommen sind Modelle aus Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel.

Wesentlich leichter und robuster als Kunststoffbrillen, faszinieren sie auf den ersten Blick. Denn sie paaren klassisch-puristische Eleganz mit kreativem Style: Gefertigt aus nur 0,5 Millimeter dünnem, nichtrostendem Stahl, sind sie extrem leicht und ausgesprochen komfortabel beim Tragen. Dafür werden sie mit dem Laser aus Metallblech geschnitten und anschließend aufwändig weiterverarbeitet. Diese handwerkliche Fertigung macht sie zu hochwertigen Designerstücken. Besonders gefragt sind Modelle mit einem genialen Gelenk, das ganz ohne Schrauben funktioniert. So lassen sie sich an jede Kopfform exakt anpassen. Weiterer Pluspunkt: Die gute Hautverträglichkeit macht Brillen aus nichtrostendem Stahl gerade auch für Allergiker zum Modell der Wahl. Außerdem ermöglicht die hohe Verformbarkeit des Werkstoffs nicht nur perfekten Tragekomfort, sondern auch das gewisse Etwas beim Design. Ob dünnere Fassungen, flächigere Bügel, poliert oder farbig: Das Material bietet kreativen Köpfen nahezu grenzenlose Freiheit im Design. Ihre außergewöhnliche Robustheit qualifiziert Brillen aus Edelstahl überdies für anspruchsvolle Einsatzbedingungen. Anders als Kunststoff nimmt der Werkstoff weder kalte noch hohe Temperaturen übel, trotzt auch häufigem Auf- und Absetzen mit unveränderter Passform und lässt sich sogar, falls es doch mal zu einer Beschädigung kommt, problemlos wieder in die ursprüngliche Form zurück biegen. So sind Brillen aus Edelstahl Rostfrei gleichermaßen funktionale Sehhilfe wie attraktiver Blickfang – und damit Ausdruck des individuellen Styles und der Persönlichkeit.  Wer sie einmal anprobiert, möchte sie nie mehr missen.

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht