Abgebrüht: Kaffeegenuss heute

© WZV / WMF Group

© WZV / WMF Group

Ob Frühstückscroissant, Lieblingskuchen oder Dessert – für viele werden diese Leckereien erst durch eine frischgebrühte Tasse Kaffee vollkommen. Kein Wunder, dass Kaffee in all seinen Variationen des Deutschen liebstes Getränk ist. Über 160 Liter werden hierzulande durchschnittlich pro Jahr getrunken. Aber nicht nur in Cafés oder Coffeeshops bekommt man Cappuccino, Latte Macchiato & Co. Ausgeklügelte Maschinen ermöglichen auch zu Hause oder im Büro grenzenlosen Kaffeegenuss auf Knopfdruck. Eine Hauptrolle spielt dabei Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel, der die Maschinen optisch wie funktional zu einem Highlight in jeder Küche macht. Seit ein paar Jahren greifen Deutsche wieder öfter zu ganzen Kaffeebohnen, um sich mit stylischen Automaten köstliche Kaffeespezialitäten in die Tasse zu zaubern. Dabei überzeugt nicht nur der Geschmack, die Zubereitung macht sogar richtig Spaß. Für den perfekten Espresso sorgt eine Espressomaschine mit Edelstahl-Siebträger. Sie presst heißes Wasser bei hohem Druck durch das mit Pulver befüllte Sieb und ein duftender intensiv-aromatischer Kaffee mit goldbrauner Crema fließt heraus. Die Dampfdüse zaubert in einem Edelstahl-Kännchen cremigen Milchschaum, durch den der Espresso im Handumdrehen zum Cappuccino wird.

Hobby-Baristas verzieren die Oberfläche des Cappuccinos mithilfe einer Schablone und Kakaopulver kunstvoll mit einem Herz. Wer weniger Aufwand bei seiner Kaffeezubereitung betreiben möchte, ist mit einem Vollautomaten bestens bedient. Ein Knopfdruck – und schon kümmert sich die Maschine um alles: vom Mahlen der Bohnen bis zum Milchaufschäumen. Sogar das Säubern übernimmt die Maschine wie von Heinzelmännchenhand. Noch einfacher und schneller sind nur Pad- und Kapselsysteme, die Kaffee portionsgerecht zubereiten. Deshalb boomt das Geschäft mit Kapselkaffee. Zwei Milliarden Döschen verbrauchen die Deutschen pro Jahr und verursachen allein damit jährlich rund 4.000 Tonnen Müll. Nachfüllbare Kapseln aus gesundheitlich unbedenklichem Edelstahl, die individuell befüllt werden können und gut 500 Anwendungen überdauern, versprechen hier wirksame Abhilfe. Sie sind nicht nur nachhaltiger, sondern auch kostengünstiger als ihre Schwestern aus Aluminium oder Plastik.

Hochwertiger Edelstahl Rostfrei mit Qualitätssiegel gehört zur Kaffeezubereitung wie die Bohne. Optimale Hygiene, Geschmacksneutralität und Temperaturbeständigkeit gewährleisten lange Freude an dem ebenso schicken wie kostspieligen Automaten. Darüber hinaus ist der Werkstoff spülmaschinenfest, so dass die abnehmbaren Teile immer wieder wie neu glänzen.

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht