Wohlige Wärme: Heizpilze aus Edelstahl Rostfrei

© WZV / iStock / mladn61

© WZV / iStock / mladn61

Ihr großer Auftritt kommt im Winter: Heizpilze lassen die kalte Jahreszeit vergessen. Raucher nutzen vor Restaurants ihre Wärme als geselligen Treffpunkt, um bei einer Zigarette ins Gespräch zu kommen. Aber auch Nichtraucher fühlen sich von der anheimelnden Ausstrahlung der Heizpilze angezogen, die sogar bei Minusgraden Biergarten-Feeling aufkommen lässt. Wen wundert es da, dass die dekorativen Wärmequellen immer öfter Einzug in den heimischen Garten halten. Denn Heizpilze aus Edelstahl Rostfrei bieten als moderne Vertreter des Lagerfeuers Gemütlichkeit pur.

In der Vorweihnachtszeit gibt es nichts Schöneres als sich mit den besten Freunden zu einem gemütlichen Plausch zu treffen. Mit Glühwein, Eierpunsch oder Feuerzangenbowle wird der Abend mit der Clique perfekt. Doch wenn die Raucher auf eine Zigarette nach draußen verschwinden, ist es für sie mit der Gemütlichkeit vorbei. Es sei denn, der Wirt bietet ihnen mit Heizpilzen aus Edelstahl Rostfrei im Outdoor-Bereich des Lokals eine wohlige Atmosphäre, die Lust auf Happy Hour unterm Nachthimmel macht. Nicht selten wollen diese Stimmung auch Nichtraucher teilen. Deshalb finden sich immer öfter Heizpilze aus Edelstahl Rostfrei in heimischen Gärten. Denn sie passen auch perfekt zum Trend des Wintergrillens: Bei Bratwurst und Punsch kommen die Partygäste am coolen Heizpilz aus rostfreiem Stahl zusammen, um gemeinsam draußen zu plaudern. Ob mit Gas oder Strom betrieben: Edelstahl-Heizpilze glänzen vor allem mit langer Haltbarkeit bei geringen Kosten. Ihre korrosionsbeständige Oberfläche trotzt Kälte ebenso wie Regen. Strombetriebene Exemplare können von Gastronomen unkompliziert in Zelten oder überdacht platziert werden. Mit Gas betriebene Heizpilze geben zwar mehr Wärme ab als die Strom-Pilze, allerdings dürfen sie aufgrund erhöhter Brand- und Erstickungsgefahr nicht im Innenraum betrieben werden. Für beide Varianten gilt, dass sie nahezu wartungsfrei und einfach zu pflegen sind. Wenn die Oberfläche regelmäßig mit einem feuchten Tuch abgewischt wird, glänzt der Heizpilz wie neu. Ob Raucher, Kneipenbummler oder Partygast in der kühlen Jahreszeit: Bei der wohligen Wärme von Heizpilzen aus Edelstahl Rostfrei rücken sie alle näher zusammen.

 
Pressekontakt

impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Charlottenburger Allee 27–29 · D-52068 Aachen
Telefon: +49 (0) 241/189 25-10 · Telefax: +49 (0) 241/189 25-29
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de · Internet: www.impetus-pr.de
Kontakt


Zurück zur Übersicht